Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Mettler PE3600 kalibrieren nicht möglich

  1. #1
    Gast
    Gast

    Mettler PE3600 kalibrieren nicht möglich

    Hallo zusammen
    in der Bedienungsanleitung steht lapidar: "Geeichte Waagen können nachgeprüft, nicht aber kalibriert werden".
    Da die Waage im privaten Bereich eingesetzt werden soll, würde ich gerne selber nachjustieren.
    Aktuell bewirkt ein langes drücken der Bedientaste nicht den Start der Kalibrierroutine.
    Gibt es einen Workaround?
    Danke und Gruss

  2. #2
    Gast
    Gast
    nun bin ich einen Schritt weiter:
    hab auf der Platine einen Jumper gezogen und nun kann ich die Waage in den Kalibriermodus bringen.
    Aber: nach Auflegen des Kalibriergewichtes beendet sich die Kalibrierroutine nach ein paar Sekunden mit der Maldung: "no cal" ...
    Jemand ne Idee dazu??

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    20
    Wie groß ist denn Dein Justiergewicht?
    Bei den PE Waagen muss man ein bestimmtes Gewicht auflegen.
    z.B. bei der PE 3000 sind es 1000g und nicht etwa 3000g.

  4. #4
    Gast
    Gast
    danke fürs Antworten;
    mein Justiergewicht ist wie in der Betriebsanleitung vorgegeben 1000g...

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    29
    Hallo so sollte es gehen


    Kalibrierung nachstellen
    – Bedientaste (1) so lange drücken bis “-----”,
    aufleuchtet, dann Bedientaste loslassen.
    – Anzeige “- CAL -” erscheint.
    – Prüfgewicht auflegen, d.h.:
    100 g bei der PE360,
    1000 g bei der PE3600.
    Die Waage kalibriert sich nun automatisch.
    Nach Abschluss des Kalibriervorgangs erscheint auf
    der Anzeige:
    100,00 g bei der PE360
    1000,0 g bei der PE3600.
    Hinweis: wird während der Anzeige “- CAL -” kein
    Gewicht aufgelegt, (oder nicht 100 g, resp. 1000 g)
    erscheint “no CAL”, dann Null.Es hat dann keine Kalibrierung stattgefunden.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3
    Danke für den Hinweis,
    ja, genau so hab ich es auch schon viele Male probiert, steht ja so in der Betriebsanleitung.
    Erfolg ist leider immer nur ein no cal in der Anzeige.
    Irgendwo muss noch ein Trick dabei sein....

    Die Waage war ursprünglich mal geeicht und verplombt und liess sich erst gar nicht in den Kalibriermodus bringen; auch das steht so im Handbuch.

    Ich habe dann probiert auf der Platine einen Jumpers zu ziehen, danach war es möglich den Kalibriermodus durch langes drücken der Taste wie im Handbuch beschrieben zu aktivieren...aber: - no cal - .

    Vielleicht gibt es ausser dem Jumper noch was umzustellen...?

  7. #7
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    310
    Wenn die Waage mal geeicht war solltest Du einen Rote Sicherheitsklebmarke irgendwo sehen.
    Dort sollte sich auch der Jumper oder Schiebeschalter befinden, wo die Waage gegen das Justieren gesperrt ist.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3
    Danke admin,
    das dürfte der Jumper sein den ich bereits gezogen habe. Der ist ja innen auf dem Board und das Gehäuse war verplompt, somit der Jumper vor Zugriff geschützt...
    Einen Sicherheitsaufkleber gibt es nicht.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3
    -- gelöst, kann geschlossen werden --

    abweichend zur Betriebsanleitung bei meiner individuellen Waage einfach 3000g auflegen und alles ist in Butter

    Dank an Alle die mich unterstützt haben.

Ähnliche Themen

  1. Bizerba SW 800 startet nicht durch
    Von Masterclan im Forum Forum für Laden- und Verkaufswaagen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 18:40
  2. Reparatur von Sartorius 1574 MP8-2 möglich?
    Von Fragender im Forum Forum für Industrie- und Laborwaagen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 17:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •