Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Berkel ED-M 7

  1. #1
    mucki29
    Gast

    Berkel ED-M 7

    Hallo,
    habe mir eine gebrauchte ED-M 7 gekauft. Ich habe sowohl eine Kurz- als auch eine lange Bedienungsanleitung. Der Verkäufer hat leider keine Ahnung, da die Waage vom verstorbenen Vater war.

    Obwohl ich nicht blond bin... ich sehe mich außerstande die Waage in Betrieb zu nehmen. Ähm, wiegen tut sie, das ist ja schon einmal die Grundvoraussetzung, aber sie soll ja nun neu geeicht werden, damit ich meine eichfähige Waage vorweisen kann....

    Hat jemand Ahnung oder kennt jemanden, an den ich mich wenden kann. Ich war so froh, eine günstige Waage gekauft zu haben...

    Danke im voraus

    mucki29

  2. #2
    mucki29
    Gast

    ED-M7 von Berkel

    Sorry, die Waage ist von Berkel..

  3. #3
    stewes
    Gast
    Hy,

    wenn ich mich recht entsinne, heist die dazugehörige Wägeplattform
    ED25 bzw ED60, und kommuniziert seriell mit der ED M 7.
    Allerdings geht der Abgleich noch manuell.

    Unterlagen von der ED 25/60 hab ich leider nicht, aber wenn man sie
    auseinandernimmt, sollte einem eine Eichmarke auffallen.Wenn dort ein
    Poti drunter liegt....

    Grüsse,
    Stewes

  4. #4
    mucki29
    Gast

    Eichfähig oder nicht?

    Hallo,

    habe zwischenzeitlich erfahren, dass Sie nur funktioniert, wenn Sie an die Netzwerkbox angeschlossen wird. Die habe ich auch! Mir sagte jemand, dass das Eichamt den Preisrechner bzw. Bonausdruck evtl. versiegeln könnte. Dann hätte ich eine wiegende Waage, die nicht bondrucken darf, da sie ja nicht auf Euro umgestellt ist!

    Habt Ihr solche Erfahrungen, ob das geht?

    LG
    Mucki

  5. #5
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    310
    Mir sagte jemand, dass das Eichamt den Preisrechner bzw. Bonausdruck evtl. versiegeln könnte. Dann hätte ich eine wiegende Waage, die nicht bondrucken darf, da sie ja nicht auf Euro umgestellt ist!
    Wird so bei den Eichämtern gehandhabt

    Das gleiche Verfahren wird auch angewandt, wenn ein Bondrucker defekt ist und der Kunde keinen Drucker benötigt.

    Einige Waagen bringen allerdings eine Fehlermeldung beim Hochfahen, wenn kein Papier sich im Drucker befindet.

  6. #6
    mucki29
    Gast

    Warten auf den Eichbeamten

    Vielen Dank für die Antwort @admin.

    Dann warte ich jetzt mal auf das Erscheinen des Eichbeamten. Ich habe ihm eine Mail geschickt und ihn schon mal vorgewarnt!

    Hoffe, das es glattgeht!

    Werde berichten!

    Lg
    Mucki

  7. #7
    Gast
    So, nun war er heute da, der nette Herr Eichbeamte...

    War alles kein Problem, habe - wider Erwarten - mein Siegelchen für 2011 bekommen (hatte damit gerechnet das alte nur bis 2010 zu bekommen..)

    Wurde nichts stillgelegt....

    Also, alles bestens, 2 g Abweichung zu meinen Ungunsten...

    LG
    Mucki

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •