Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sartorius LA310S - Eckenfehler

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2017
    Beiträge
    5

    Sartorius LA310S - Eckenfehler

    Guten Tag allerseits,

    ich habe günstig eine gebrauchte Sartorius LA310S erstanden, die leider einen Eckenfehler aufweist. Die Bedienungsanleitung ist unter dem folgenden Link zu finden:
    http://www.sartorius-lab.net/uploads...__op_jun02.pdf

    Die Abweichung auf der 12-6-Uhr-Achse konnte ich selbstständig durch leichtes justieren zweier Messingstellschrauben beheben (zu erkennen auf den Bildern 1 und 2 jeweils rechts neben den zylindrischen Massenstücken zur internen Kalibrierung). Die Linearität ist weiterhin gegeben und auch sonst sind bei mittiger Belastung keine ungewöhnlichen Ungenauigkeiten zu verzeichnen.

    Des weiteren existiert ein Fehler auf der Querachse (rechts +0,6 mg, links -0,4 mg bei 100 g Belastung). Dieser rührt wahrscheinlich daher, dass die Waagschale leicht aber sichtbar nach links geneigt ist (runde Münze rollt nach links, wenn man sie aufrecht auf die Waagschale stellt) obwohl die Waage (gemäß Libelle an der Waage sowie nach Wasserwaage die auf die Edelstahlablage aufgelegt wurde) korrekt ausgerichtet ist. Wenn ich die Waagschale von der Waage abnehme und auf einen ausgerichteten Tisch stelle weist diese keine Neigung auf, sodass ich stark vermute, dass die Aufnahme der Waagschale („Dorn“ der in der Mitte der Bilder zusehen ist) nicht ganz im Lot steht, sondern leicht nach links geneigt ist (nur mit viel gutem Willen im letzten Bild erkennbar).
    Hat hier jemand Erfahrungen, ob und ggf. wie diese Aufnahme justierbar ist? Ich bin für alle Anmerkungen dankbar. Falls es hilft kann ich auch gern weitere Bilder einstellen.

    Beste Grüße
    Cumulonimbus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Sartorius_LA310S_01.jpg   Sartorius_LA310S_02.jpg   Sartorius_LA310S_03.jpg  
    Geändert von cumulonimbus (18.05.2017 um 08:24 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2017
    Beiträge
    5

    AW: Sartorius LA310S - Eckenfehler

    Ein kleines Update von mir;

    ich habe das Service-Handbuch für die Waage und das Wägesystem gefunden.
    http://www.dataweigh.com/media/3556/w-5032-d03013.pdf
    http://www.dataweigh.com/media/3570/w-5039-d99071.pdf

    Handelt es sich bei der von mir als Dorn bezeichnete Aufnahme der Waagschale um den sogenannten "Schalenzapfen" (Seite 9 des zweiten PDFs)?
    Mir ist nicht klar, wie dieser mit einem 7 mm Maulschlüssel entfernbar ist.
    Eine direkte Justiermöglichkeit habe ich auf den ersten Blick in den Serviceunterlagen nicht gesehen, ich muss mir aber die Anleitungen mal in Ruhe durchlesen.

    Grüße
    Cumulonimbus

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    37

    AW: Sartorius LA310S - Eckenfehler

    Ja, mit den beiden Messingschrauben mit Loch drin wird die Eckenlast eingestellt.
    Wenn ich Bild 1 angucke und der Fehler zwischen 3 und 9 Uhr liegt (also rechts/links), dann beide in die gleiche Richtung drehen! Entweder rein oder raus.
    Mit genug Übung, weiß man dann in welche Richtung bei welchem Fehler

    Eine raus und die andere gleich weit rein lässt 3 und 9 Uhr gleich aber ändert oben unten.
    Nur an einer Schraube drehen ändert alle Ecken. Also auch re/li.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2017
    Beiträge
    5

    AW: Sartorius LA310S - Eckenfehler

    Hallo hans56,

    vielen Dank für deinen wertvollen Hinweis! Das hat wirklich wunderbar funktioniert. Bei 200 g Belasung habe ich jetzt folgende Abweichungen: vorn -0,01 mg; hinten 0,02 mg; links 0,06 mg; rechts; -0,14 mg (bezgl. der zusätzlichen Nachkommastelle siehe Ende). Es war zwar etwas mehr als die beiden Schrauben etwa gleich weit in eine Richtung zu drehen aber mit etwas Geduld war es absolut machbar. Nochmals vielen herzlichen Dank!

    Für all jene, die es nachmachen wollen vielleicht ein kleiner Tipp:
    Die Waage bietet im Service-Modus (erstes verlinktes Service-Handbuch ab Seite 11) die Anzeige einer 10-fach kleineren Teilung von 0,01 mg im Falle der LA310S. Dies ermöglichte mir eine bessere Einschätzung der tatsächlichen Stabilität der Messwertanzeige. Der Modus wird aktiviert, indem man nach dem Start der Waage den Code 202122 eingibt, mit Setup bestätigt, das Setup verlässt, S-Cal und 8 x Wahl drückt und schlussendlich mit Start den Modus beginnt. Verlassen wird der Modus mit CF.

    Beste Grüße

    Cumulonimbus

Ähnliche Themen

  1. Sartorius QT 6100 (Sartorius Industry 6100g / 0.1g)
    Von rhschneider im Forum Forum für Industrie- und Laborwaagen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 18:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •