Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    3

    Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Hallo,

    Ich habe vor einiger Zeit eine defekte Sartorius 1602 MP6 Analysenwaage als ebay - Schnäppchen erstanden und bin dabei, sie zu reparieren. Der erste Fehler (defekter Elko im NHetzteil) war trivial, den zweiten (defekter IC 74LS00 im Digitalteil des AD - Wandlers habe ich mehr durch Zufall gefunden während ich die Schaltung der Analog - Platine aufnahm. Die Waage scheint nun wieder zu gehen, allerdings blinkt das Display ca. einmal pro Sekunde.

    Unterlagen habe ich keine, Sartorius gibt sich zugeknöpft. Deshalb die Bitte um Hilfe hier im Forum:

    - hat jemand ein Service - Handbuch der Waage? Ich würde mich über eine Kopie sehr freuen, und mich natürlich entsprechend erkenntlich zeigen.
    - kennt jemand den beschriebenen Fehler (blinkende Anzeige)
    - kennt sich jemand ansonsten mit dieser Waage aus?

    Wie gesagt, ich habe die Schlatung der Analog - Platine aufgenommen, falls jemand vor ahnlichen Problemen steht, kann ich gerne Kopien meiner Handskizzen zur Verfügung stellen.

    Viele Grüße
    Georg

    Nachtrag: Ich vermute, die Waage will mir mit ihrem Geblinke sagen, sie habe ihre Kalibrierung "vergessen". Das kann sehr gut sein, da sie lange ausgeschaltet war (vermutlich Jahre), und der Backup - Akku wahrscheinlich leer war, bevor ich sie erstmalig wieder eingeschaltet habe. Zudem zeigt sie falsche (zu hohe) Werte.
    Geändert von ghieber (02.06.2016 um 05:22 Uhr) Grund: neue Erkenntnis

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2013
    Ort
    Hohenstein-Ernstthal
    Alter
    34
    Beiträge
    55

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Kannst du bitte ein Bild der Waage hier reinstellen. Bin mir nicht sicher ob die Waage wirklich so ausschaut wie hier:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	s-l300.jpg 
Hits:	4 
Größe:	7,5 KB 
ID:	382

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    3

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Hallo, Phantomas,

    Ja, die sieht so aus - allerdings sieht das (wahrscheinlich) Nachfolgemodell 1602 MP8 von der selben Seite aus gesehen genau so aus. Die beiden unterscheiden sich auf den ersten Blick dadurch, dass die MP8 auf der anderen Seite, rechts neben dem Display, einen Bedienknopf hat (Ein(Aus und noch was). Außerdem hat sie im Bereich des Displays eine Abdeckung hinter der sich ein Kalibriertaster verbirgt. Die MP6 hat dazu einen Schiebeschalter auf der Prozessorplatine, der durch die Abdeckhaube des Elektronikteils zugänglich ist.

    Außerdem gibt's zur MP8 die Bedienungsanleitung in Internet...

    Wie ich schon bemerkte, beschwert sich die Waage mit ihrem Geblinke wahrscheinlich über die fehlende Kalibrierung. Ich habe im Netz den Hinweis gefunden, dass dafür ein Kalibriergewicht von 150g nötig ist (was zum Wägebereich von 160g passen würde), und bis ich mir ein solches, bzw je eines mit 100g und 50 g in mindestens F1 besorgt habe, liegt die Sache erst mal auf Eis.

    Grüße, Georg

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2017
    Beiträge
    4

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Liebes Forum, Hallo Georg,

    leider ist dein Beitrag schon fast ein Jahr alt, ich möchte allerdings dennoch darauf Bezug nehmen, da ich dieselbe Waage mit vermutlich demselben Problem erstanden habe(erstanden ist vielleicht das falsche Wort, hab Sie bei meinem Arbeitgeber im Elektroschrott entdeckt). Die Waage scheint noch zu funktionieren, Die Anzeige blinkt allerdings nach dem Einschalten dauerhaft und zeigt beim Auflegen eines 100 g Prüfgewichtes etwas um die 67 g an. An den Wägezellen liegt es vermutlich nicht, da bei 10 g 6,7 g und auch bei 1 g 0,67 g angezeigt werden. Da ich schon alles Offensichtliche getestet habe und ich leider keine Bedienungsanleitung im Netz mehr finde, bin ich mit meinen Möglichkeiten allmählich am Ende.
    Daher meine Frage ob du das bei deiner Waage herausgefunden hast oder ob jemand anderes hier im Forum weiß wie man die Waage neu justiert bzw. den Fehler(falls es einer ist) behebt?

    Viele Grüße

    Marc

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.05.2017
    Beiträge
    1

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Bei Anzeige 67 g für 100 g Last scheidet fehlende Justierung (mit Prüfgewicht) als Ursache wohl aus.

    Evtl. falsche Gewichtseinheit gewählt - z.B. Pennyweights (dwt)?
    100 g = 64,301 dwt - die verbleibende Differenz zur Anzeige "67" könnte dann tatsächlich mangelnder Justierung geschuldet sein.

    Hättest Du aber sicherlich wahrgenommen, denn die Gewichtseinheit sollte natürlich angezeigt werden - es sei denn, die entsprechende Anzeige ist defekt.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2017
    Beiträge
    4

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Hallo Wolko,

    danke für deine Antwort. Das mit den Pennyweights ist ein interessanter Punkt, hab das gleich nochmal geprüft ,die Waage zeigt jedoch gramm an. Die Waage verhält sich allerdings tatsächlich als ob Sie eine falsche Einheit anzeigen würde, ist auch 100% linear im gesamten Gewichtsbereich , sie weicht halt um den Faktor 0,67442 vom wahren Gewicht ab. Hab mir mittlerweile die Platine angeschaut und die "einfachen" Bauteile wie Elkos und Steckverbindungen geprüft ohne das mir was spanisch vorgekommen wäre. Leider fehlt mir zum Prüfen der IC's das nötige Equipment bzw. Know How. Auf der Platine befinden sich auch 2 Potis, daran drehen ändert an der Gewichtsanzeige leider auch nichts. Würde mich schon freuen wenn ich das Teil wieder zum laufen bringen würde. Jemand noch Ideen?

    Grüße

    Marc

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2017
    Beiträge
    4

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    So , bin jetzt schon etwas weiter. Habe nämlich im Netz das Service Handbuch gefunden (unter http://www.dataweigh.com/device/sart...series/1602mp6)
    Dort steht, dass das oben beschriebene Problem auftritt, wenn die Speicher IC auf der Platine, wie von ghieber bereits vermutet, keine Kalibrierung mehr hinterlegt hat.Als Abhilfe soll man die IC ausbauen und alle PINs kurzschließen um einen Reset durchzuführen ,danach die Waage in Betrieb nehmen und eine externe Kalibrierung mit einem 100 g Prüfgewicht durchführen. Das habe ich jetzt getan aber leider ohne Erfolg. (Anzeige blinkt weiterhin und Gewicht wird um den selben Faktor falsch angezeigt). Die andere im Handbuch genannte Abhilfe ist der Tausch der möglicherweise defekten Speicher IC. Daher habe ich diese jetzt bestellt und warte auf Ankunft der Lieferung im Laufe der nächsten Woche. Bis dahin heißt es abwarten...

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    3

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Bei mir war das Geblinke weg, nachdem ich eine Kalibrierung mit einem externen Kalibriergewicht (150g) durchgeführt habe. Anscheinend - so mein Schluß, ich habe kein Service - Handbuch - zeigt dies an, dass die Waage unkalibriert ist. Der Speicherchip wird durch einen kleinen Akku bei ausgeschalteter Waage am Leben erhalten, und wenn das Gerät, so wie wohl meines, über Jahre ausgeschaltet ist, ist der natürlich tiefentladen.
    Eine Anzeige von 67g bei aufgelegten 100g scheint mir aber auch extrem "daneben". Wenn ich mich recht erinnere (ist jetzt über ein Jahr her), war die Abweichung im unkalibrierten Zustand im einstelligen % - Bereich.
    Marc, wenn Du ein Service - Handbuch erhalten hast, könntest Du mir einen riesigen Gefallen tun... siehe PN.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2017
    Beiträge
    5

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    Hallo ghieber,

    die Service Handbücher sind auf der Seite die Marc verlinkt hat direkt herunterladbar (herunterscrollen und rechts auf "Downloads" klicken).

    http://www.dataweigh.com/media/3503/w-5001-d16021.pdf
    http://www.dataweigh.com/media/3525/w-5001-e16021.pdf

    Ein riesen Dankeschön an Marc für den großartigen Link. Die haben für sehr viele Sartorius Waagen die Service-Handbücher.

    Beste Grüße
    Cumulonimbus
    Geändert von cumulonimbus (18.05.2017 um 19:00 Uhr)

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2017
    Beiträge
    4

    AW: Sartorius 1602 MP6E - vielleicht kann mir jemand helfen

    So mal wieder ein kleines Update zu meiner Waage. Habe verschiedene Dinge getestet, zum einen habe ich wie von Georg empfohlen 150 g aufgelegt und versucht eine externe Kalibrierung durchzuführen. Leider konnte ich den Fehler dadurch allerdings auch nicht beheben. Die Waage zeigt beim auflegen 101,265 g an , wenn ich dann auf externe Kalibrierung schalte, blinkt für einige Sekunden "00 -." ,anschließend blinkt für einige Sekunden nur noch der Punkt, danach erscheint kurz 100.000 g auf der Anzeige und nach einem kurzen Hupton dann wieder 101,265 g (blinkend wie zuvor).
    Heute hatte ich dann zusätzlich noch das Problem, dass die Waage sich garnicht mehr einschalten lies. Nach langer verzweifelter Suche stellte sich dann heraus dass sich lediglich am An/Aus Schalter ein Kontakt gelöst hatte ...
    Nach der Fehlersuche hatte ich die Waage schon so weit zerlegt, dass ich mir dachte ich teste mal ob sich an der Anzeige was ändert wenn ich an der Vorlasteinstellung etwas ändere, dabei ist mir dann leider die Vorlastfeder herausgesprungen. Einen gefühlten halben Tag später hatte ich die Feder dann endlich wieder dort wo sie hin soll. Mit dem ursprünglichen Problem bin ich jetzt immer noch nicht weiter, hab aber eine Menge über Waagenmechanik gelernt

Ähnliche Themen

  1. mettler Toledo LP 6S DP kann kein PLU eingeben...Hilfe !!!!
    Von Rotholsteiner im Forum Forum für Laden- und Verkaufswaagen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 00:53
  2. Oldtimer mit Zeiger, Telleraufnahme steht schräg. Weiß jemand Abhilfe?
    Von Bukowsky im Forum Forum für Laden- und Verkaufswaagen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 13:25
  3. Sartorius 2006 MP6E - falsche Anzeige(?)
    Von Spoerhase-Fan im Forum Forum für Industrie- und Laborwaagen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 17:26
  4. Wo kann ich mich hier aus dem Forum löschen ???
    Von PAWaage im Forum Waagen-Forum.de intern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 20:31
  5. Wo kann man am besten eichfähige Gewichte verkaufen?
    Von waagenblock im Forum Gewichte-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 12:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •