Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Eichwert bei Digitalwaage

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    4

    Unglücklich Eichwert bei Digitalwaage

    Hallo zusammen,

    ich verzweifle gerade beim Durcharbeiten der 45501.
    Nach 3.4.1 darf eine Waage der Klasse III keine Hilfsanzeigeeinrichtung haben.
    Daraus ergibt sich nach Tabelle 2: e = d
    Das heißt doch, der Eichwert ist gleich der Auflösung meiner Anzeige, oder?
    Wie kann ich dann gemäß Tabelle 6 eine Fehlergrenze von 0,5*e erreichen? Ich kann ja nur 1*e ablesen.
    Wo liegt hier mein Denkfehler?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.11.2013
    Beiträge
    7

    AW: Eichwert bei Digitalwaage

    die Fehlergrenze 0,5e ermittelt man, entweder durch schrittweises zulegen von Gewichten (1/10 von e) oder die Anzeige hat die Möglichkeit einer erhöhten Auflösung (10fach Auflösung von e)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    4

    AW: Eichwert bei Digitalwaage

    Ah verstehe.
    Im Idealfall springt meine Waage also bei 99,95 kg um von 99,9 auf 100,0. Tut sie das bei 99,91 kg oder 99,99 kg, wäre das in dem Beispiel auch noch zulässig.
    Danke, Kilo!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •