Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Alte Bizerba Neigungswaage für Privat herrichten

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    1

    Alte Bizerba Neigungswaage für Privat herrichten

    Liebe Waagen-Spezialisten,
    habe kürzlich 3 alte Neigungswagen erstanden. Beiliegend Bilder von der Bizerba Waage, die ich nun für den Privatgebrauch herrichten möchte. Eichung spielt also keine Rolle.
    Die Zerlegung ging für mich als Waagen-Laie recht intuitiv und ich denke, ich werde sie auch wieder richtig zusammen bekommen.

    Doch nun einige Fragen.

    1.
    Der Behälter für die Öl Dämpfung ist absolut leer.
    Gibt es Anforderungen an die Beschaffenheit des Öls? (Viskosität...)
    Habe "Nähmaschinenöl harz- und säurefrei", kann ich das nehmen?
    Bis zu welcher Höhe muss der Dänpfungszylinder gefüllt werden?
    Ist es normal, dass der Dämpfer oben nicht abgedichtet ist und das Öl beim Kippen ausläuft?

    2.
    Gibt es irgendwelche Teile in der Mechanik, die geschmiert oder geölt werden sollten?
    Wie steht es mit den ganzen Lagern? (Schneiden Pfannen)

    3.
    Gibt es sonst noch etwas auf das ich unbedingt achten sollte, wenn ich die Waage schon mal so weit auseinander gebaut habe?

    4.
    Wie kann man von der Seriennummer auf das Baujahr schließen?

    Viele Grüße
    Helmholtz42
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_1228.jpg   IMG_1229.jpg   IMG_1230.jpg   IMG_1231.jpg   P1100140.jpg  

    P1100142.jpg  

  2. #2
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    310

    AW: Alte Bizerba Neigungswaage für Privat herrichten

    Habe "Nähmaschinenöl harz- und säurefrei", kann ich das nehmen?
    Ja, kannst Du

    Bis zu welcher Höhe muss der Dänpfungszylinder gefüllt werden?
    Fast voll sollte er sein. Der Kolben sollte bei der "Nullstellung" noch im Öl liegen

    Ist es normal, dass der Dämpfer oben nicht abgedichtet ist und das Öl beim Kippen ausläuft?
    Ja und es gibt hier im Forum schon einige Threads, die von ausgelaufenen Öl nach dem Transport oder nach dem legen der Waage berichten

    Gibt es irgendwelche Teile in der Mechanik, die geschmiert oder geölt werden sollten?
    Wie steht es mit den ganzen Lagern? (Schneiden Pfannen)
    Nein, alle Lager laufen trocken und wenn die Waage sauber läuft brauchst man nicht s an den Pfannen und Schneiden zu richteten

    Wie kann man von der Seriennummer auf das Baujahr schließen?
    Das könnte nur der Hersteller, in deinem Fall Bizerba sagen.
    Du kannst nur mal schauen, ob sich an der Waage noch eine Stempelstelle mit einer Jahreszahl befindet.
    Dann könntest Du zu mindestens das Mindestalter der Waage bestimmen

Ähnliche Themen

  1. Bedienungsanleitung für Bizerba Neigungswaage
    Von wilddieb im Forum Forum für Laden- und Verkaufswaagen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 09:06
  2. alte Bizerba Neigungswaage
    Von Oliver im Forum Forum für Laden- und Verkaufswaagen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 12:10
  3. Alte Toledo Neigungswaage
    Von Unregistriert im Forum Forum für Laden- und Verkaufswaagen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:04
  4. Bizerba Neigungswaage
    Von micha im Forum Forum für Industrie- und Laborwaagen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 19:40
  5. alte Neigungswaage zeigt falsches Gewicht
    Von Gast im Forum Forum für Laden- und Verkaufswaagen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 01:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •