Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Was bedeutet C 109, C 207, C 506 usw.?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    37

    Was bedeutet C 109, C 207, C 506 usw.?

    Hallo,

    die Betreffzeile sagt eigentlich schon alles; was hat es mit den Kürzeln auf sich?

    Vielen Dank und schöne Grüße
    FS

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    Teisendorf
    Beiträge
    22
    hi,

    wenn es sich um Elektronik handelt sind das Stücklistennummern von Kondensatoren.

    Gruß Lothar
    Fräulein,
    kann ich bei ihnen auf der Wiege etwas waagen ?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    37

    AW: Was bedeutet C 109, C 207, C 506 usw.?

    Nein, ich meine damit Waagentypen. Hat jemand eine Liste, aus der hervorgeht, wofür die Kurzbezeichnungen stehen?

    Siehe Foto:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Typenschild Tacho-Waage.JPG  

  4. #4
    Unregistriert
    Gast

    AW: Was bedeutet C 109, C 207, C 506 usw.?

    Hallo!

    Das ist die Bezeichnung der nationalen Eichzulassung.

  5. #5
    Administrator Avatar von admin
    Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    310

    AW: Was bedeutet C 109, C 207, C 506 usw.?

    Diese Innerstaatliche Bauartzulassung sieht man fast nicht mehr.
    Heute werden diese durch die EWG Bauartzulassungen abgelöst und werden mit einem "T" gefolgt von einer Nummer gekennzeichnet. zb T 4545
    In einigen Fällen wird noch eine "TC" Nummer angebracht, die beschreibt dann die Prüfscheinnummer.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •